Bauarbeiten neigen sich dem Ende zu

Die Bauarbeiten am neuen Trainingsplatzes gehen dem freudigen Ende entgegen!

Der Platz ist fertig geschoben. Die Muttererde für den Rasen ist aufgebracht worden. Die Verzögerungen konnten zum Teil von der Baufirma wieder aufgeholt werden. Die Zaunanlage ist, bis auf das große und das kleine Eingangstor, fertig gestellt. Die Beregnungsanlage ist installiert und das Flutlicht brennt auch schon. In dieser Woche soll die Rasenansaat erfolgen. Dann sind wir bis auf kleinere Restarbeiten durch.

Das sind gute Nachrichten für alle Mannschaften der Teutonia, die nun bald den lang ersehnten Trainingsplatz erhalten werden.