Wir danken allen Unterstützern des Vereins und vor allem unseren Sponsoren! +++ H.E.L.P. GmbH +++ Sparda-Bank Hessen eG Filiale Fulda +++ Autohaus Kreis +++ Köhl Material & Services GmbH & Co.KG +++ Bauunternehmen Dietrich +++ Haarstudio Sander +++ Technisches Büro Völlinger +++ HUBTEX Maschinenbau GmbH & Co. KG +++ AVIA Tankstelle +++ Architekturbüro Swoboda GmbH +++ Rhön Kälte GmbH +++ Otterbein & Partner mbB +++ Gasthof und Fleischerei Ruhl +++ Holzbau Sander GmbH & Co. KG +++ Objekt & Design Georg Dietrich +++ Reith IT-Lösungen GmbH +++ G. Rützel Fertigteilwerk GmbH & Co. KG +++ Gasthof "Zum Adler" +++ Baudekoration Markus Schwarz e.K. +++ ARAL-Tankstelle Atzert +++ Praxis für Physiotherapie Arthur Gering +++ Druckerei Rindt GmbH & Co. KG +++ Günther Bau GmbH & Co. KG +++ König Kebab +++ Deutsche Bank AG Filiale Fulda +++ REWE-Markt Andrea Hasenau OHG +++ Friseurteam Otterbein +++ Landgasthof Hessenmühle +++ Blumen Hahn Gartenbaubetrieb GbR +++ Josef Reith Inh. Martin Reith +++ Lang Bedachungen GmbH & Co. KG +++ Autosattlerei-Planen Adolf Schwab +++ Josef Leibold Karosserie- und Fahrzeugbau GmbH +++ Kropp GmbH & Co. KG +++ Hartmann Transport GmbH +++ Umzüge und Transporte Wese +++ Landgasthof und Metzgerei Schwarz +++ Fleischerei Gies GmbH +++ Hotel - Restaurant "Zum Hirsch" +++ Technolit GmbH +++ Reith & Wehner Metallbearbeitung GbR +++ Wiegand Wohnen & Sparen OHG +++ Leinweber Baucentrum GmbH & Co. KG +++ Vogelsberger Landbrauereien GmbH +++ Möwen-Apotheke +++ Eiscafe Perilli +++ KOCH Haustechnik GmbH +++ Ristorante Pizzeria "La Cucina Mediterranea" +++ Steuerberatungskanzlei Dipl.-Finanzw. Matthias Schwarz +++ Förstina-Sprudel Mineral- und Heilquelle Ehrhardt & Sohn GmbH & Co. +++ Sparkasse Fulda +++ AMS Autohaus Marketing Service GmbH +++ Marco Heller Haustechnik +++ Schuh Sport Schneck +++ Vogelsberger Bauernbrotbäckerei Lind GmbH & Co KG +++ Corpus Lounge Gesundheits- & Fitnessclub +++ akuro GmbH +++ Richard Keller GmbH & Co. KG +++ Augenoptik SAUER +++ Dimmerling Putztechnik +++ Raiffeisenbank Großenlüder +++ FRIEDRICH ZUFALL GMBH & CO. KG +++ ECO-Elektrotechnik +++ Autohaus Hartwich & Kress GmbH +++ Radsport-Center Jürgen Lotz +++ HUK Coburg +++ DERBORT – Online Marketing Agentur +++ Baumschule und Gartengestaltung Büchsel +++ Gardinenstudio Thomas Schmitt +++ Meister Recycling GmbH... und weitere...

Bericht zur JHV 2022

Am Freitag, den 27. Mai 2022, hatte der 1. SV Teutonia 08 e.V. Großenlüder um 19:30 Uhr zu seiner Jahreshauptversammlung ins Lüderhaus geladen. Zahlreiche Mitglieder folgten der Einladung. Auf der Tagesordnung standen neben den Jahresberichten der Vorstandsmitglieder und der einzelnen Abteilungen auch Neuwahlen sowie zahlreiche Ehrungen. 

In einer Minute des Schweigens gedachte die Versammlung zu Beginn den verstorbenen Mitgliedern Horst Weilmünster, Ewald Heller, Paul Pfeffer, Alfred Atzert, Alfred Otterbein, Martin Bettinger und Egon Reinhardt.

Der Sprecher des Vorstandes Michael Keller richtete ein herzliches Willkommen an die anwesenden Ehrenmitglieder Thomas Odenwald und Theo Leinweber, den Ehrenvorsitzenden Franz Schürmann, Bürgermeister Florian Fritzsch sowie an sämtliche Funktionäre und Mitglieder des Vereins. Keller resümierte, dass der Fußball seit der letzten JHV im September 2021 fast dauerhaft rollte und die Teams und Abteilungen somit weitestgehend Ihrem Hobby nachgehen konnten. Er hob den souveränen 1. Tabellenplatz der 1. Mannschaft in der Gruppenliga sowie die gute Aufstiegsrunde im Anschluss hervor. Ebenso die historische Leistung der 2. Mannschaft mit ihrem Trainer Adrian Giemza, die mit einem erfolgreichen Saisonabschluss noch den Aufstieg in die Kreisoberliga verwirklichen könnten. Bemerkenswert sei, dass der Erfolg der Mannschaften und die Stabilität der letzten Jahre nahezu ausschließlich mit heimischen Spielern bewerkstelligt wurde. Im Verlauf seiner Rede bedankte sich Keller bei seinen Vorstandskollegen, den Abteilungsleiter*innen und aktiven Mitglieder*innen für die wertvolle Mithilfe rund um den Verein, denn nur durch diese vielfältige Unterstützung und Verbundenheit zur Teutonia könne ein Vereinsleben nachhaltig aufrechterhalten werden.

Der Leiter für Kassengeschäfte und Finanzen, Thomas Odenwald, legte in seinem Jahresbericht die Einnahmen und Ausgaben im Vereinsjahr 2021 offen. In diesem Zusammenhang bedankte er sich bei den Platzkassierern Engelbert Schäfer und Marko Schenkel. Thomas Odenwald sowie dem gesamten Vorstand wurde durch die Versammlung einstimmig Entlastung erteilt.

Der Leiter für Seniorenfußball, Benjamin Gies, richtete den Fokus seines Berichtes ebenso auf die überaus erfolgreiche Saison beider Seniorenmannschaften. In der laufenden Spielzeit stünden die Mannschaften um Trainer Francisco Martinez und Adrian Giemza aktuell auf einem hervorragenden 3. Platz in der Aufstiegsrunde der Gruppenliga Fulda bzw. einem sensationellen 2. Platz in der der A-Liga Fulda/Lauterbach – mit verbleibenden Chancen auf den Aufstieg in die Kreisoberliga. Ein ausdrückliches Lob richtete er in diesem Zusammenhang an die Trainer, Betreuer und Spieler und hob hierbei die besondere Geschlossenheit und den Zusammenhalt hervor. Dankesworte richtete er ferner an alle Helfer, die dafür sorgten, dass sich Sportplatz und Rasen jederzeit in einem einwandfreien Zustand befänden und saubere Trikots an jedem Spieltag zur Verfügung stünden. Abschließend nannte Gies die Nachwuchsspieler, die in den Seniorenbereich aufrücken werden, sowie die bereits verpflichteten Neuzugänge und betonte dabei, dass die Philosophie des Vereins, junge einheimische Spieler zu fördern und zu integrieren, auch in Zukunft fortgesetzt werde.

Im Jugendbereich konnten durch die JSG Lüdertal in allen Altersklassen mindestens eine Mannschaft gemeldet werden, berichtete Swen Kopp als Leiter für den Juniorenfußball. Die Trainersuche für die neue Saison in den älteren Juniorenjahrgängen sei abgeschlossen. Von den Bambinis bis zu den D-Junioren sei man weiterhin auf der Suche nach Trainern und Betreuern. In diesem Zuge bat Kopp nochmals um aktive Unterstützung, damit die Jugendarbeit auch in Zukunft erfolgreich verlaufe.

Es folgten die Berichte aus den Ressorts Wirtschaftswesen und Öffentlichkeitsarbeit sowie den Abteilungen der Schiedsrichter, der Alten Herren, Kinderturnen, Gymnastik, Teutonen Jubilare und dem Förderkreis.

Im Anschluss standen verschiedene Vereinsehrungen an. Folgende Personen wurden geehrt:

25-jährige Mitgliedschaft: Sabine Auth, Heike Schremmer, Rudolf Weber, Niklas Odenwald, Johannes Keller, Michael Gies, Heinrich Meister, Peter Koch, Fabian Lehmann, Regina Grimm, Theresa Reith, Sabine Otterbein, Anika Mohr;

50-jährige Mitgliedschaft: Hans-Peter Michel;

60-jährige Mitgliedschaft: Robert Bertocchi, Bernhard Keller, Josef Klitsch, Peter Reith, Lothar von Keitz;

70-jährige Mitgliedschaft: Franz Schürmann, Willi Reith, Hermann Heller, Rudi Gies, Horst Ipsen;

75-jährige Mitgliedschaft: Franz Reith;

80-jährige Mitgliedschaft: Alfred Dietrich.

Daraufhin erfolgten Neuwahlen. Zur Wiederwahl standen Vorstandssprecher Michael Keller sowie die Vorstandsressorts Wirtschaftswesen und Jugend. Zudem wurde die Neuzusammensetzung der Beisitzer per Wahl bestätigt. Das Vorstandsteam umfasst nach erfolgter Wahl nunmehr die folgenden Personen:

  • Michael Keller – Sprecher des Vorstandes (erneut gewählt);
  • Thomas Odenwald – Leiter Kassengeschäfte und Finanzen;
  • Benjamin Gies – Leiter für Seniorenfußball;
  • Volker Happ – Leiter für Jugendfußball (neu gewählt);
  • Jonas Wenzel – Leiter für Wirtschaftswesen (neu gewählt);
  • Magnus Weiß – Leiter für Öffentlichkeitsarbeit;
  • Florian Möller – Schriftführer.

Als Beisitzer unterstützen künftig zusätzlich Swen Kopp und Johannes Kroth.

Vorstandssprecher Michael Keller dankte zum Abschluss den scheidenden Vorstandsmitgliedern Florian Schäfer (Wirtschaftswesen) und Swen Kopp (Jugend) für Ihre geleistete Arbeit und wünschte Volker Happ und Jonas Wenzel in Ihren neuen Funktionen viel Erfolg. Nach dem gemeinsamen Singen des Teutonen-Liedes erfolgte der Ausklang des Abends im gemütlichen Beisammensein.

Mit sportlichen Grüßen

Der Vorstand