Wir danken allen Unterstützern des Vereins und vor allem unseren Sponsoren! +++ Gasthof und Fleischerei Ruhl +++ Hotel - Restaurant "Zum Hirsch" +++ Steuerberatungskanzlei Dipl.-Finanzw. Matthias Schwarz +++ Richard Keller KG Allfinanz +++ Umzüge und Transporte Wese +++ Marco Heller Haustechnik +++ Autohaus Hartwich & Kress GmbH +++ Köhl Material & Services GmbH & Co.KG +++ Lang Bedachungen GmbH & Co. KG +++ DM Online Solutions +++ Objekt & Design Georg Dietrich +++ HUBTEX Maschinenbau GmbH & Co. KG +++ Blumen Hahn Gartenbaubetrieb GbR +++ Autohaus Kreis +++ AVIA Tankstelle +++ Vogelsberger Landbrauereien GmbH +++ Fleischerei Gies GmbH +++ Dimmerling Putztechnik +++ Baumschule und Gartengestaltung Büchsel +++ Deutsche Bank AG Filiale Fulda +++ Wiegand Wohnen & Sparen OHG +++ Josef Leibold Karosserie- und Fahrzeugbau GmbH +++ Autosattlerei-Planen Adolf Schwab +++ Landgasthof Hessenmühle +++ HUK Coburg +++ Technolit GmbH +++ Möwen-Apotheke +++ Otterbein & Partner mbB +++ AMS Autohaus Marketing Service GmbH +++ Architekturbüro Swoboda GmbH +++ Meister Recycling GmbH +++ Augenoptik SAUER +++ Josef Reith Inh. Martin Reith +++ akuro GmbH +++ Vogelsberger Bauernbrotbäckerei Lind GmbH & Co KG +++ KOCH Haustechnik GmbH +++ ARAL-Tankstelle Atzert +++ Technisches Büro Völlinger +++ Gasthof "Zum Adler" +++ REWE-Markt Andrea Hasenau OHG +++ ECO-Elektrotechnik +++ G. Rützel Fertigteilwerk GmbH & Co. KG +++ Ristorante Pizzeria "La Cucina Mediterranea" +++ Sparda-Bank Hessen eG Filiale Fulda +++ Günther Bau GmbH & Co. KG +++ Landgasthof und Metzgerei Schwarz +++ Praxis für Physiotherapie Arthur Gering +++ FRIEDRICH ZUFALL GMBH & CO. KG +++ Kropp GmbH & Co. KG +++ Schuh Sport Schneck +++ Leinweber Baucentrum GmbH & Co. KG +++ Friseurteam Otterbein +++ Baudekoration Markus Schwarz e.K. +++ Corpus Lounge Gesundheits- & Fitnessclub +++ Reith & Wehner Metallbearbeitung GbR +++ Holzbau Sander GmbH & Co. KG +++ Förstina-Sprudel Mineral- und Heilquelle Ehrhardt & Sohn GmbH & Co. +++ Gardinenstudio Thomas Schmitt +++ Haarstudio Sander +++ Raiffeisenbank Großenlüder +++ MineralBrunnen RhönSprudel Egon Schindel GmbH +++ H.E.L.P. GmbH +++ Bauunternehmen Dietrich +++ Rhön Kälte GmbH +++ Radsport-Center Jürgen Lotz +++ Reith IT-Lösungen GmbH +++ Sparkasse Fulda +++ Druckerei Rindt GmbH & Co. KG +++ Eiscafe Perilli +++ König Kebab... und weitere...

Big Points in Ilbeshausen. Großenlüder II betreibt gegen den Tabellendritten Wiedergutmachung

Nach dem mehr als ärgerlichen Patzer gegen den Tabellenletzten (Lautertal) vom vergangenen Wochenende hat die Großenlüders Reserve am Osterwochenende im Kampf um die Tabellenführung doppelt punkten können: Während die unmittelbaren Verfolger der SG Blankenau / Stockhausen gleich zweimal verloren – zunächst überraschend gegen Pfordt, anschließend in einem harten Derby gegen die SG Kleinlüder / Hainzell – distanzierte sich die Teutonentruppe am Ostersamstag im direkten Duell vom Tabellendritten (Endstand 1:3).

Früh stellte F. Schlitzer Großenlüders Lufthoheitsansprüche klar, gleichsam nach Ecke per Kopf die 0:1-Führung (12.) her. Nur fünf Minuten später setzte Teutonenstürmer N. Zacher den zweiten Messerstich. Souverän verteidigte die Auswärtself daraufhin die Führung bis zum Pausenpfiff. Nach der Pause jedoch gelang es der Ilbeshäuser Heimmannschaft mit ihrer giftigen Spielführung (Spielstand in Karten: 5-0 gelbe Karten, 1-0 rote Karten) die Gäste aus Großenlüder gehörig zu verunsichern: Auf den Anschlusstreffer in der 50. Minute hin geriet der SV Großenlüder II eine ganze Weile mächtig ins Schwimmen und wurde lediglich von der überragenden Defensive rund um Kapitän P. Mohr und Keeper D. Dietrich über Wasser gehalten, bis T. Medler in der 73. Minute den aufgrund einer händisch vorgenommenen Vereitelung einer Torchance fällig gewordenen Strafstoß routiniert verwandelte.

Großenlüders zweite Männermannschaft behauptet somit vorerst die Tabellenspitze in der KL A3 Fulda / Lauterbach und unterstreicht ihre Titelambitionen. Ob der äußerst engen Tabellenkonstellation (die Plätze 2 und 8 trennen nur zwei Punkte) gilt es jedoch weiterhin, Konstanz und Entschlossenheit an den Tag zu legen – so bspw. als nächstes gegen den aktuell siebtplatzierten FSV Pfordt (Heimspiel am 24.04., 12:45 Uhr).

Abschließend wünscht der SV Teutonia trotz der direkten Konkurrenzsituation zur SG Blankenau / Stockhausen dem Spieler M. Eidmann, der sich am Ostermontag gegen Kleinlüder / Hainzell einen Achillessehnenriss zugezogen hat, eine schnelle und gute Genesung!

Aufstellung: 01 D. Dietrich, 02 C. Medler, 03 F. Schlitzer, 04 H. Ziegler, 05 P. Mohr (C),06  J. Schneider, 07 T. Medler, 08 B. Jestädt, 09 G. Muraca, 10 J. Michel, 11 N. Zacher – 15 G. Gofryk (47.), 13 M. Weiss (85.)

GegnerErgebnisAnstoßSpielort
TSV Ilbeshausen1:3 (0:2)16.04.2022 15:00Rasenplatz, RP2 Ilbeshausen-Hochwaldhausen, Waldstr. 35, 36355 Grebenhain