Wir danken allen Unterstützern des Vereins und vor allem unseren Sponsoren! +++ Gasthof und Fleischerei Ruhl +++ Hotel - Restaurant "Zum Hirsch" +++ Otterbein & Partner mbB +++ König Kebab +++ Technolit GmbH +++ Haarstudio Sander +++ Josef Leibold Karosserie- und Fahrzeugbau GmbH +++ akuro GmbH +++ Raiffeisenbank Großenlüder +++ Vogelsberger Landbrauereien GmbH +++ Reith & Wehner Metallbearbeitung GbR +++ Eiscafe Perilli +++ Meister Recycling GmbH +++ Gardinenstudio Thomas Schmitt +++ G. Rützel Fertigteilwerk GmbH & Co. KG +++ Druckerei Rindt GmbH & Co. KG +++ Marco Heller Haustechnik +++ Günther Bau GmbH & Co. KG +++ Umzüge und Transporte Wese +++ Rhön Kälte GmbH +++ Friseurteam Otterbein +++ AVIA Tankstelle +++ Richard Keller KG Allfinanz +++ Holzbau Sander GmbH & Co. KG +++ Leinweber Baucentrum GmbH & Co. KG +++ Radsport-Center Jürgen Lotz +++ Autohaus Kreis +++ Möwen-Apotheke +++ Köhl Material & Services GmbH & Co.KG +++ Objekt & Design Georg Dietrich +++ Deutsche Bank AG Filiale Fulda +++ Fleischerei Gies GmbH +++ Schuh Sport Schneck +++ Steuerberatungskanzlei Dipl.-Finanzw. Matthias Schwarz +++ Gasthof "Zum Adler" +++ Corpus Lounge Gesundheits- & Fitnessclub +++ H.E.L.P. GmbH +++ Sparkasse Fulda +++ Bauunternehmen Dietrich +++ Landgasthof Hessenmühle +++ Lang Bedachungen GmbH & Co. KG +++ Vogelsberger Bauernbrotbäckerei Lind GmbH & Co KG +++ ECO-Elektrotechnik +++ Förstina-Sprudel Mineral- und Heilquelle Ehrhardt & Sohn GmbH & Co. +++ Blumen Hahn Gartenbaubetrieb GbR +++ Praxis für Physiotherapie Arthur Gering +++ Kropp GmbH & Co. KG +++ Autosattlerei-Planen Adolf Schwab +++ Wiegand Wohnen & Sparen OHG +++ KOCH Haustechnik GmbH +++ HUBTEX Maschinenbau GmbH & Co. KG +++ Baudekoration Markus Schwarz e.K. +++ Baumschule und Gartengestaltung Büchsel +++ Josef Reith Inh. Martin Reith +++ REWE-Markt Andrea Hasenau OHG +++ Autohaus Hartwich & Kress GmbH +++ AMS Autohaus Marketing Service GmbH +++ DERBORT – Online Marketing Agentur +++ Sparda-Bank Hessen eG Filiale Fulda +++ FRIEDRICH ZUFALL GMBH & CO. KG +++ ARAL-Tankstelle Atzert +++ HUK Coburg +++ Landgasthof und Metzgerei Schwarz +++ Architekturbüro Swoboda GmbH +++ Augenoptik SAUER +++ Reith IT-Lösungen GmbH +++ Technisches Büro Völlinger +++ Ristorante Pizzeria "La Cucina Mediterranea" +++ Dimmerling Putztechnik... und weitere...

Souveräner Heimsieg. Großenlüders zweite Garde verteidigt gegen FSG Vogelsberg II die Tabellenführung

Am 16. Spieltag bot sich der Teutonen-Reserve endlich die heißersehnte Chance, sich auf heimischem Platz für die einzige Pleite der Hinrunde zu revanchieren: Damals hatte die FSG Vogelsberg II die Großenlüderer auf unwegsamem Gelände, ihrem schwer bespielbaren B-Platz, empfangen und eben die Niederlage zugefügt, die die Herbstmeisterschaft kosten sollte. Nicht zuletzt ob dieser offenen Rechnung, doch auch aufgrund der Möglichkeit, dem Tabellenzweiten aus Blankenau vorerst um 5 Punkte (jedoch noch zwei Nachholspiele!) davonzuziehen, sprach Trainer A. Giemza vor der Partie von einem „Entscheidungsspiel“.

Umso wichtiger war es darum, dass sich Fortuna früh den Gastgebern geneigt zeigte: Bereits in der sechsten Minute brachte L. Hohmann seine Mannen in Führung, indem er ein weiteres Mal einen seiner sehenswerten Freistöße von halblinker Position zu seinem neunten Saisontor direkt verwandelte. Mitten in eine leichte Drangphase des Gegners hinein traf der bockstark agierende Kapitän P. Mohr zum 2:0 (35.) – wie schon im letzten Spiel per Kopf. Psychologisch nicht weniger wirksam dribbelte J. Hendler knapp 30 Sekunden nach Wiederanpfiff die Vogelsberger Verteidigung schwindelig und machte somit sehr früh den sprichwörtlichen „Deckel drauf“. Souverän verwalteten die Teutonen daraufhin die Führung und schaukelten ungefährdet den Heimsieg nach Hause – von einer einzigen Unaufmerksamkeit einmal abgesehen, die umgehend zum späten Gegentor (88.) einlud.

Mit 36 Punkten und lediglich einer Niederlage aus 15 Spielen grüßt Großenlüder II demnach weiterhin von der Tabellenspitze der KL A3 Fulda/Lauterbach und darf ausnahmsweise am nächsten Wochenende die Füße hochlegen. Erst am 10. April geht es gegen und nach Lautertal – eine willkommene Ruhe- und Regenerationspause für die vielen leicht angeschlagenen Spieler des breiten Teutonenkaders.

Aufstellung: 01 J. Eidmann, 02 J. Hendler, 03 C. Medler, 04 H. Ziegler, 05 P. Mohr (C), 06 J. Schönherr, 08 B. Jestädt, 11 N. Zacher, 12 N. Haus, 16 L. Hohmann, 17 T. Zimmermann – 07 T. Medler (46.), 10 J. Michel (46.), 14 G. Muraca (56.)

GegnerErgebnisAnstoßSpielort
FSG Vogelsberg II3:1 (2:0)27.03.2022 12:45Großenlüder