Hohmannomann, ist der gut! Dreifacher Hohmann holt Sieg nach Hause

Einen besonders wichtigen Sieg konnte die zweite Mannschaft des SV Teutonia Großenlüder am vergangenen Samstag im Spitzenspiel beim FSV Pfordt einfahren und damit ihre zuletzt etwas wacklige Tabellenführung in der KL A3 Lauterbach/Fulda vorerst konsolidieren. Den heiß ersehnten Dreier besorgte dabei der dreifache Torschütze, Stürmer L. Hohmann, quasi im Alleingang.

Bereits im ersten, über weite Strecken recht ausgeglichenen Durchgang brachte der Offensivmann seine Mannen in Führung (31.), indem er den nach vergebenem Strafstoß von der Latte abprallenden Ball kurzentschlossen in die Maschen beförderte. Die Euphorie der Pausenführung sollte indes nicht lange halten: Bereits fünf Minuten nach dem Seitenwechsel konnte Pfordt aus einem individuellen Fehler der Teutonia-Abwehr Profit schlagen und gewissermaßen aus heiterem Himmel mit den Gästen aus Großenlüder gleichziehen. Doch nach kurzem Schütteln fand die SV-Reserve zurück ins Spiel, dessen verbliebene 40 Minuten sie fußballerisch wie physisch deutlich dominierte. Dennoch bedurfte es zweier weiterer Tore des Man of the Match, um den Auswärtssieg abholfertig einzutüten: So netzte L. Hohmann zunächst in der 61. Minute mittels eines direkt verwandelten und durchaus sehenswerten Freistoßes zur erneuten Teutonen-Führung ein, nur um kurz vor Abpfiff (89.) der Partie endgültig seinen Stempel auf- und den Ball nach einem wunderbar vorgetragenen Angriff seiner Mannschaft ein drittes und letztes Mal über die Linie zu drücken.

Dank des Hohmann’schen Dreierpacks und dankbaren Patzern der direkten Konkurrenz (sowohl Stockhausen/Blankenau als auch Ilbeshausen mit Remis) gelingt es dem SV Großenlüder II somit, die Tabellenführung mit 24 Punkten aus zehn Spielen zu behaupten. Diese soll auch im nächsten Heimspiel gegen den Tabellendreizehnten aus Lauterbach (So., 10.10., 12:45 Uhr) nicht wieder hergegeben werden!

Aufstellung: 01 D. Dietrich (C), 01 N. Haus, 03 T. Medler, 04 H. Ziegler, 06 J. Schönherr, 08 N. Zacher, 09 B. Niedling, 10 C. Medler, 11 B. Jestädt, 12 G. Muraca, 15 L. Hohmann – 07 S. Heil (60.), 14 A. Breshner (83.)

GegnerErgebnisAnstoßSpielort
FSV Pfordt1:3 (0:1)02.10.2021 15:00RP Schlitz-Pfordt, Pfordter Straße, 36110 Schlitz