Punkteteilung in Eckweisbach

21. Spieltag

SG Elters/Eckwb/Schwb – SV Teutonia Großenlüder 1-1 (0-0)

In Eckweisbach tat sich die Teutonia zunächst schwer. Die kämpferisch starken Gastgeber stellten Großenlüder zu Beginn des Spiels vor Probleme und erspielten sich einige gute Torgelegenheiten. Je länger das Spiel jedoch dauerte, umso besser kamen die Teutonen in die Partie. Spätestens Mitte des ersten Durchgangs konnte die Begegnung ausgeglichen gestaltet werden.

Direkt nach Anpfiff des zweiten Durchgangs schockte Moritz Reith die Gastgeber und erzielte die 1-0 Führung. In der Folge zeigten sich bei Großenlüder jedoch wieder die bekannten Probleme der letzten Wochen. Beste Chancen wurden leichtfertig vergeben und Großenlüder verpasste es, für klare Verhältnisse zu sorgen. In der 60. Minute wurde den Gastgebern zu allem Überfluss ein fragwürdiger Elfmeter zugesprochen, doch Maximilian Grösch scheiterte an der Latte. Trotzdem waren die Hausherren von nun an wieder stärker und konnten in der 74. Minute durch Daniel Schirmer den Ausgleich markieren. Die letzten Minuten waren ein offener Schlagabtausch, da beide Teams auf den Sieg drängten. Die beste Chance vergab hierbei Fabian Lehmann, der nach schöner Einzelaktion in der Schlussminute jedoch nur den Pfosten traf.

Es spielten: Wagner – Schlitzer, Martinez, Schneider, Beier – D. Hohmann (81. Lang) – Lehmann, Wese, Reith, Schönherr – S. Hasenauer

Gegner Ergebnis Anstoß Spielort
SG Elters/Eckwb/Schwb 1-1 (0-0) 20.04.2018 18:00 Eckweisbach