Wie begonnen, so gewonnen.Teutonia II siegt dank starker erster Hälfte gegen VfL Lauterbach

Als Tabellenführer startete das Team Teutonia II am vergangenen Sonntag in das Heimspiel gegen die Gäste aus Lauterbach und wurde von Anfang an seiner Favoritenrolle gerecht. Schnell fasste Großenlüders zweite Mannschaft Fuß und brachte – zurück auf dem heimischen Rasen des Lüdertalstadions – mit schnellen Spielzügen und flinken Flügelläufen ihre Gegner von Beginn an in Bredouille. So stellte N. Haus mit seinem ersten Saisontor in der 27. Minute die Weichen auf Heimsieg. Zu einem psychologisch wichtigen Zeitpunkt– nach einer langen Reihe verpasster Chancen und einem aufgrund Abseitsstellung aberkannten Tor – erhöhte B. Niedling auf Vorarbeit von N. Zacher kurz vor dem Halbzeitpfiff auf 2:0 und konnte somit seine sechste Torbeteiligung im dritten Spiel verzeichnen.
Nach dem Seitenwechsel allerdings gewann der VfL aus Lauterbach an Gewicht und zeigte zusehends Zähne. Großenlüder gelang es in einem von nun an verfahrenen Spiel kaum mehr, zielgerichtete Gegenangriffe zu generieren.  Vielmehr verhinderten v.a. Verteidiger und Kapitän P. Mohr und kurz darauf die Lüdische Latte Lauterbachs Gegentreffer, auch Keeper D. Dietrich hielt seiner Mannschaft einmal mehr die Führung fest, bis in der 75. Minute N. Zacher schließlich die Heimmannschaft mit seinem fünften Saisontreffer erlöste und den dreifachen Punktgewinn dingfest machte.
So geht Großenlüder II auch am kommenden Sonntag, dem 19.09., als Spitzenreiter ins nächste Auswärtsspiel. Gegen den derzeit Tabellenneunten, die SG Schlitzerland II (12:45 Uhr, RP Schlitz-Queck, Am Wörth, 36110 Schlitz), gilt es weiterhin, den starken Saisonstart zu bestätigen und die Tabellenführung zu verteidigen, nach Möglichkeit sogar auszubauen.

Aufstellung: 01 D. Dietrich, 02 N. Haus, 03 T. Medler, 04 H. Ziegler, 05 P. Mohr (C), 06 J. Schönherr, 07 B. Jestädt, 08 N. Zacher, 10 J. Hendler, 12 G. Muraca, 14 N. Paszkiewicz – 09 B. Niedling (28.), 11 C. Medler (46.), 13 G. Gofryk (64.)

GegnerErgebnisAnstoßSpielort
VfL Lauterbach3:0 (2:0)12.09.2021 12:45Lüdertalstadion